Neuigkeiten

Shirin Kerbers vierter Streich

Nach ihrem Sieg an den Cross - Schweizermeisterschaften im März konnte Shirin Kerber auch am Mille Gruyère Schwiezerfinal ihr Rennen souverän für sich entscheiden. Daneben liefen Nora Baumgartner und Navid Kerber mit tollen Rennen jeweils auf Rang 4.

MEHR


Swiss Athletics Sprint Final Chiasso

Für die Finalisten des Swiss Athletics Sprints ging es in diesem Jahr ganz in den Süden der Schweiz nach Chiasso. Die LA Nidwalden war mit 6 Athlet/innen am Start, allerdings nahmen nicht alle den langen Weg auf sich, die sich qualifiziert hatten.

MEHR




Spartacus-Run Sursee

„Sind alle Spartaner bereit?“ Und wie bereit waren die 550 mit grünen Stirnbändern geschmückten Wilden! Das Startsignal ertönte und ein erstes Rudel von 50 Sportbegeisterten raste los. Mit dabei: Barbara Jurt, Daniel Blättler und Christian Jurt, die sich das Erlebnis nicht entgehen lassen wollten.

MEHR


Mille Gruyère Emmenbrücke 2017

Am dreißigsten August 2017 fand in Emmenbrücke eine Ausscheidung für den Mille Gruyère Schweizerfinal in Kreuzlingen statt. Bereits qualifiziert waren Navid und Shirin Kerber sowie Nora Baumgartner - mit Marlena und Florina Jurt sicherten sich in Emmenbrücke zwei weitere Nidwaldnerinnen die Finalquali.

MEHR


Julia und Simon holen SM - Bronce!

U16 – Athlet Simon Fischer gewann mit 40.19m im Hammerwurf seine erste SM – Medaille, während Julia Niederberger (U18) wie schon in der Halle über 200m überzeugen konnte. Knapp am Podest vorbei schrammten Tina Baumgartner und Nino Portmann.

MEHR






SM Aktive, Zürich

Mit Ramon Christen und Julia Niederberger nahmen zwei junge Athlet/innen der LA Nidwalden am Anlass teil, welcher dieses Jahr in Zürich stattfand. Für beide stand gegen die starke Konkurrenz das Sammeln von Erfahrungen im Zentrum. Ramon startete über 800m, Julia über 100m und 200m.

MEHR


Sprint und UBS Kidscup Kantonalfinals

Fast 400 Athlet(inn)en haben an den beliebten Kids-Wettkämpfen teilgenommen. Während der Sprint am Freitag 30. Juni 2017 kurzzeitig wegen Hagelschauer unterbrochen werden musste, fand der Kidscup am Samstag 1. Juli 2017 bei angenehmen Witterungsbedingungen statt.
Besonders begehrt waren die Autogramme von Stargast Luca Flück, amtierender 400m Hallen Schweizer Meister und U23 EM Teilnehmer.

Rangliste Sprint
Rangliste Kidscup Mehrkampf
Rangliste Kidscup Einzel

MEHR


Regionenmeisteschaften Aarau

14 Athlet/innen der LA Nidwalden nahmen am Wochenende des 24./25. Juni am stark besetzten Wettkampf teil. Ebenso viele Medaillen konnten schlussendlich nach Hause genommen werden - dies ein deutlicher Rekord in der 20 - jährigen Geschichte des Vereins.

MEHR


14 Siege am ILV Event!

Erneut darf die LA Nidwalden auf ein erfolgreiches Meisterschafts – Wochenende in Luzern zurückblicken. 10 Athlet/innen aller Altersstufen konnten nicht weniger als 14 Goldmedaillen nach Hause bringen. Zusammen mit den 13 Silber – und 16 Bronzemedaillen erreichte man dabei wie im Vorjahr die grösste Ausbeute aller startenden Vereine der Innerschweiz.

MEHR


10 Siege an den Staffelmeisterschaften

Bei wunderschönem Wetter und hohen Temperaturen konnten sich in Küssnacht Teams aus der Innerschweiz in verschiedenen Staffeldisziplinen messen. LG Unterwalden durfte reich mit Medaillen beladen den Tag abschliessen und kann sicher zufrieden und stolz auf die Leistungen des Nachwuchses sein.

MEHR


Frühjahrsmeeting Sarnen

Das Frühjahrsmeeting in Sarnen fand dieses Jahr am Auffahrtstag 25.Mai bei schönem, warmen, aber eher windigen Wetter statt. Wahrscheinlich wegen des verlängerten Wochenendes kamen weniger Athleten an den Start als in den vergangenen Jahren.

MEHR



UBS Kids Cup in Kerns

Am Samstag, 20. Mai 2017 fand der UBS Kids Cup in Kerns statt. Die Disziplinen waren Weitsprung, Ballwurf und 60 m. Das Wetter war sonnig und windig. Vom LA Nidwalden waren 12 Mitglieder dabei, davon 11 Mädchen und 1 Junge.

MEHR


Vereinsmeisterschaft Nachwuchs 2017

Die SVM ist ein Teamwettkampf, bei dem man für sein Team Punkte in verschiedenen Leichtathletikdisziplinen holt. Beim Wettkampf in Hochdorf holte LG Unterwalden fünf Podestplätze: 1. U16 Boys/ 2. U14 Boys/ 2. U12 Mixed 1 und 3. U14 Girls 2. Die weiteren Ränge: 4. U14 Girls 1/ 4. U12 Mixed 2 und 11. U16 Girls.

MEHR


SVM - Frauen schaffen den NLC - Aufstieg!

Am 14. Mai standen anlässlich der Schweizerischen Vereinsmeisterschaften in Hochdorf zwei Teams der LG Unterwalden am Start. Während die Männer stark dezimiert um den Verbleib in der NLC kämpften mussten, wollte das Frauenteam in der Regionalliga A einen Spitzenplatz erreichen.

MEHR



Unsere Läufer/innen überzeugten am 21. Nidwalderlauf

Sven Marti, LA Nidwalden, holte den Tagessieg beim Hauplauf in überragenden 25:01 Minuten über 7.77 Kilometer. Bei den Frauen siegte Jasmin Widmer, LA TV Erstfeld, ebenso überlegen in 27:34.
Kategoriensieger LA Nidwalden: Niklas Christen, Schüler C; Shirin Kerber, Schülerinnen B; Nora Baumgartner, Schülerinnen A; Navid Kerber, Jugend B; Rahel Heini, Jugend A; Rahel Blättler, Juniorinnen; Sven Marti, Hauptklasse 

Pressebericht in der Nidwaldner Zeitung
Impressionen in der Luzerner Zeitung Online
Gesamtrangliste (pdf)
Ranglisten race|result

MEHR


Luzerner Stadtlauf 2017

Am 29. April sind am Luzerner Stadtlauf rund 45 Athleten der LA Nidwalden gestartet. Bei schönem Wetter und perfekten Bedingungen auch nach dem Schnee in den letzten Tagen haben wir einige Podestplätze erzielt.

MEHR



Weitere Trainingslager & Tage über Ostern

Neben den Trainingslagern in Latsch und Eschenbach verbrachten zahlreiche weitere Athlet/innen der LA Nidwalden ihre Osterzeit mit intensivem Training. Während vier Athlet/innen mit dem TV Sarnen vier Tage nach Tenero reisten, boten Christian Gloor und Thomi Beck für die Hiergebliebenen ein Programm in Nidwalden an. Thomi Rymann trainierte mit seiner LG - Gruppe in Sarnen und am weitesten weg zog es Rahel Blättler, die sich der Laufgruppe des TV Langenthal in Kroatien anschloss.

MEHR


Lagebericht Eschenbach 25.-27. April

Am Dienstag 25.4 um 9.30 trafen wir uns in Eschenbach bei unserer Unterkunft. Beim Hinfahren gab’s bereits einen ersten Zwischenfall - Katharinas Shampoo lief auf Noras Bein aus. Als wir ankamen, durften wir die Zimmer beziehen. Es gab ein Jungs-Zimmer, ein Leiter-Zimmer und zwei Mädchen-Zimmer. Als wir die Zimmer bezogen hatten, begann schon bald das Training. Wir hatten am Morgen Hochsprung und Kugel. Das Mittagessen gab es im Café Brioche. Leider fing es nach dem Mittag an zu regnen. Das Training fand troztdem statt. Wir hatten Speer und Hürden. Nachher ging es für die Läufer noch zum Lauftraining und die anderen konnten unter die warme Dusche. Als die anderen kamen, gingen sie rasch duschen. Wenig später gingen wir Abendessen im Brioche. Da wir immer die letzten im Café waren, konnten wir noch die restlichen Desserts essen. Das war ein Vergnügen. Am Abend schauten wir einen lustigen Film. Dann hiess es um 22.45 Uhr Nachtruhe. Wir Mädchen konnten aber nicht schlafen, darum machten Nora und Elena Nachtyoga.

Am nächsten Tag wurden wir um 7.15 Uhr geweckt. Nach dem Morgenessen hatten wir eine lange Pause. Nach der Pause ging es mit dem Training weiter. Wir hatten Sprint und Stabi, in der Halle, weil das Wetter miserabel war. Leider fiel Katharina beim Spielen am Schluss über den Ball und verknackste sich, doch bald ging es ihr besser. Bald war es wieder Zeit für das Mittagessen. Das war wieder einmal lecker. Nachher machten wir in der grossen Pause Pyramiden in der Halle. Leider fiel Katharina noch einmal auf den verletzten Fuss und musste in den folgenden Trainings pausieren. Am Nachmittag ging es weiter mit Weitsprung und Diskus.

Nach dem Nachtessen durften wir wieder ins Schulzimmer von Dani. Wir Mädchen sangen mit Mirjam und die Jungs «töggeleten». Dann spielten wir noch eine grosse Runde Werwolf. Um 23.15 Uhr war Nachtruhe. Leider war die zweite auch schon die letzte Nacht.

Am dritten Trainingstag hatten wir in der Halle Ball und Turnen/Stab. Zum Mittagessen gab es Spaghetti-Plausch. In der Pause zeigte Mirjam Göbel einige Massageübungen, die wir dann zu zweit durchführen konnten. Es folgte das letzte Training mit Staffel und Lauf. Dann hiess es packen. Leider mussten wir uns schon verabschieden. Und leider hiess es wirklich „Dä April macht was er will" aber trotzdem es war ein mega cooles Lager.

Elena & Laura

MEHR






Cross SM Köniz

Am 5. März fand das Highlight der Cross-Saison, die Schweizermeisterschaft, statt. Zehn Athleten/Innen vertraten dabei die LA Nidwalden. Neben vielen geglückten Resultate und wahren Erfolgen, mussten leider auch Enttäuschungen eingesteckt werden.

MEHR


Trainingsangebote Osterferien

Neben dem Trainingslager in Latsch bieten Christian Gloor und Thomas Beck vom 15.-22. April für U16 und älter verschiedene attraktive Trainingsmöglichkeiten an. Details zum Programm findet ihr hier.

Anmeldeschluss: 22. März 2017

Für die ambitionierten U14 - Athlet/innen findet vom 25. - 27. April unter der Leitung von Daniel Blättler ein dreitägiges Trainingslager in Eschenbach statt.  Die Ausschreibung findet ihr hier.

Anmeldeschluss: 17. März 2017

 

 

MEHR


Julia Niederberger holt über 200m Bronce!

Nicht weniger als vier Platzierungen in den ersten sechs erreichten die Nidwaldner Leichtahlet/innen an den Nachwuchs – Schweizermeisterschaften der Kategorie U18 in der Halle. Dritte über 200m wurde Julia Niederberger, die sich in der Woche darauf auch bei den Aktiven versuchte.

MEHR


ILV Cross: Kleine Equipe mit grossem Erfolg

Wie vor zwei Jahren fanden die Innerschweizer Crossmeisterschaften auf dem flachen Rundkurs in Gettnau statt. Die unebene Strecke verlangte von den Crossläufer/innen bei jedem Schritt die nötige Vorsicht, was die meisten der angereisten Nidwaldner/innen tadellos beherrschten.

MEHR









Crosslauf in Kerns

Rund zwanzig U14 & 16 - Athlet/innen besuchten am 12. November gemeinsam zum Plausch die Cross - Américaine in Kerns. In 4er - Teams ging es darum, die 4 Runden à 750m möglichst schnell zu absolvieren, wobei die Anzahl der Wechsel dem Team überlassen und für Leichtathletikverhältnisse eine ungewohnt taktische Angelegenheit waren. So kamen auf der anspruchsvollen Strecke alle zu 3-6 Einsätzen.

MEHR


20 Jahre LA Nidwalden

Anlässlich unserer Jubiläumsfeier am 15. Oktober im Gemeindesaal in Ennetbürgen feierten rund 100 Personen das 20 - jährige Bestehen der LA Nidwalden. Bei einem feinen Nachtessen war es ein sehr geselliger Anlass, der ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bot.

MEHR



Sponsoren