Einmal Vierwaldstättersee auf 2 Räder…

mit dem Bike um den Vierwaldstättersee

Für unsere 4er – Trainingsgruppe stand am Samstag, 23.5.2020, diese Premiere auf dem Programm. Gemeinsam mit unsrem Trainer Dani  starteten Alessia und Lya bereits um 06.00 Uhr in Stans, während sich Tim dann um 06.15 Uhr in Hergiswil zum Trio gesellte. Um diese Uhrzeit sind die Strassen noch relativ leer, so dass wir die Entfernung von Luzern – Meggen bis zur 1. Pause in Küssnacht  immer wieder mit viel Genuss der herrlichen Aussicht auf unseren Zweirädern absolvierten. 

Etappe 2 führte uns nach Greppen – Weggis – Vitznau bis Gersau. Während Dani selbstverständlich bereits früh morgens topfit war, benötigten wir Jungen ein Mü länger, um in die „Gänge“ zu kommen. Und obendrein zwangen uns diese unzähligen roten Ampellichter ja auch ständig aus dem Pedalen-Rhythmus.

Die nächste Teilstrecke beinhaltete erneut die Axenstrasse… diesmal bis nach Flüelen. Eine kurze Zwischenverpflegung stärkte uns für das bevorstehende Segment von Seedorf – Bauen – Seelisberg bis Emmetten. Und dieses Stück hatte es echt in sich, denn die Fahrräder mussten von Bauen bis Seelisberg hochgeschleppt werden. Für diejenigen, denen diese Veloroute nicht so geläufig ist, es handelt sich um 258 Höhenmeter mit +/- 15kg Bike auf den Schultern, die sich nach den bereits abgestrampelten Kilometern irgendwie nach einem X-Fachen mehr anfühlten.

Mittlerweile war der individuell mitgebrachte Proviant an Wasser, Sandwich, Powerriegel, Früchten oder Schoggistengel aufgebraucht und der Sonnenhimmel wandelte sich plötzlich in eine wolkige, dunkelgraue Angelegenheit. 

Ob wir’s wohl noch trocken bis nach Hause schaffen würden? Mit Endspurtmotivation traten wir für die letzte Distanz nach Buochs – Stans bis Hergiswil nochmal zünftig in die Pedalen. Während die beiden Mädels gegen 13 Uhr regenfrei bei sich daheim eintrafen, wartete auf Dani und Tim noch eine ziemlich   n a s s e    Endphase bis nach Hergiswil.

Mit Ausnahme des Trainers war der Rest der Truppe spürbar geschafft von dieser Samstag Morgen Tour um den Vierwaldstättersee. Gleichzeitig jedoch auch gehörig stolz auf uns selber, die letzten 7 Stunden sportlich in der Natur verbracht und rund 100 Bikekilometer in den Beinen zu haben. Ein Bravo an unser motiviertes Bike Quartett!

Lya Niederberger  &  Tim Jakob


Sponsoren