15. Juni 2017

14 Siege am ILV Event!

Erneut darf die LA Nidwalden auf ein erfolgreiches Meisterschafts – Wochenende in Luzern zurückblicken. 10 Athlet/innen aller Altersstufen konnten nicht weniger als 14 Goldmedaillen nach Hause bringen. Zusammen mit den 13 Silber – und 16 Bronzemedaillen erreichte man dabei wie im Vorjahr die grösste Ausbeute aller startenden Vereine der Innerschweiz.

Am erfolgreichsten agierten die Nidwaldner in der Kategorie U16 männlich, wo Simon Fischer, Navid Kerber und Cédric Achermann zusammen nicht weniger als 5 Meistertitel und 13 Medaillen nach Hause holten. Navid wagte über 600m und 2000m einen Doppeleinsatz und lief beide Rennen unangefochten und mit deutlichem Vorsprung nach Hause. Simon konnte die Disziplinen Kugelstossen (12.66m) und Speerwurf (47.58m) für sich entscheiden, Cédric hatte im Diskuswerfen (39.62) die Nase vorn. Und auch im Hammerwerfen, wo sie die Ränge zwei und drei belegten, läuft es dank dem spezifischen Wurftraining inzwischen rund, so dass sie sich in allen Disziplinen bei Weiten wiederfinden, in der LA Nidwalden bisher Kevin Würsch vorbehalten waren. Man darf gespannt sein, welche Vereinsrekorde aus den Gründungsjahren der LA Nidwalden neben dem Diskuswurf (Simon 44.32m vor 3 Wochen in Sarnen) in der aktuellen Saison sonst noch fallen werden…

Noch mehr Medaillen als Simon konnte einzig Nino Portmann bei den U18 Jungs holen. Obwohl es ihm nirgends zum Sieg gereicht hatte, durfte er mit dem Wettkampf sehr zufrieden sein. Allem voran überzeugte der Mehrkämpfer mit zwei Vereinsrekorden in den Disziplinen 100m (11.45s / vorher Philipp Hermann 11.46s) und 200m (vorher Stig Segat 23.60s), weitere PBs resultierten im Hürdenlauf (15.42s) sowie im Hochsprung (1.73m). Dass sich Nino schliesslich auch im Weitsprung, Speer – und Diskuswurf eine Medaille umhängen lassen konnte, verdeutlicht die Vielseitigkeit des Athleten, welcher kürzlich mit Rang 5 am Meeting in Landquart auf sich aufmerksam gemacht hatte. 

Auch sehr wohl im Mehrkampf fühlt sich aktuell Tina Baumgartner, für die es am ILV Event um Wettkampfpraxis in den verschiedenen Disziplinen des Siebenkampfs ging. Den Weitsprung konnte sie mit 5.16m knapp für sich entscheiden, im Hochsprung holte sie in 1.61m hinter Trainingsparterin Nadine Odermatt den zweiten Rang. Die zweite Goldmedaille gelang ihr über 300m Hürden - einer Disziplin, welche sie vor Wochenfrist in Zofingen zum ersten Mal ausprobiert hatte. Damit liegt Tina nun bei neun erfüllten Einzellimiten für die Nachwuchs – SM im Herbst, davor wird der Fokus der letztjährigen Vize – Schweizermeisterin Ende August auf der Mehrkampf – SM liegen. 

Als Titelverteidigerin ging in Luzern Julia Niederberger über 100m und 200m an den Start. Dabei zog sie den Wettkampf einem möglichen Staffel – Nationalmannschaftseinsatz am Meeting in Genf vor, wo sie als Ersatzläuferin aufgeboten worden war. Die drei Einsätze gelangen und in 12.52s (100m) und 25.75s (200m) konnte sich Julia schliesslich wieder zwei Mal die Goldmedaille umhängen lassen. 

Neben den starken U16/18 – Athlet/innen konnten auch die Läufer/innen bei den Aktiven zwei Erfolge feiern: Daniel Blättler entschied das spannende 5000m – Rennen in 16:16.69 Min/Sek für sich und Rahel Blättler lief über 1500m in soliden 5:04.36 Min/Sek zur Goldmedaille. 

Schliesslich komplettierten die U14 – Athlet/innen sowie Shirin Kerber als einzige startende U12 – Athletin das gute Nidwaldner Teamergebnis: Die Kehrsiterin lief über 600m in 1:48.96 Min/Sek von der Spitze aus zum Sieg und konnte sich zusätzlich über 60m und im Weitsprung eine Medaille umhängen lassen. Jonas Fischer (U14m) konnte seinen Titel im Hochsprung verteidigen und sicherte sich weitere Medaillen in den drei Wurfdisziplinen. Nora Baumgartner lief über 600m in 1:45.09 Min/Sek souverän zur neuen PB lies auf der Zielgeraden die letzte Gegnerin nicht mehr vorbei. Auch sie holte im Hochsprung mit 1.40m mit Bronce noch eine zweite Medaille. 


Weitere Medaillengewinner/innen der LA Nidwalden & ihre Disziplinen: 

- Sven Marti (Akdive): 3. Rang 5000m

- Remo Blättler (Aktive): 3. Rang 800m

- Simon Lussy (U20m): 3. Rang Kugel

- Nicole Niederberger (U16w): 2. Rang 2000m

- André Briker (U14m): 3. Rang Hürden & 3. Rang Weitsprung

 

Link zur Rangliste


Daniel Blättler 

 

 

 

 


Sponsoren