22. Januar 2018

3 Kategoriensiege am Kids Cup in Luzern!

Anlässlich der Kids Cup Ausscheidung in Luzern standen 8 Teams der LA Nidwalden am Start. Im Gegensatz zu den Vorjahren setzte man dieses Jahr aufgrund der Anmeldungen klar auf die Karte Mixed, was mit Kategoriensiegen bei den U16, U14 und U10 aufging.

Die fünf U14 – und U16 – Teams fanden sich am frühen Sonntagmorgen in der Maihofhalle ein, wo Luzia Filliger mit der ganzen Truppe trotz kalten Temperaturen nach draussen ging. Nach dem der Vorbereitung in der Halle starteten die technischen Disziplinen – einerseits der Risikosprint und der Stabweitsprung bei den U16 – andererseits die Hürdenstafette und die Sprungchallenge bei den U14. Als dritte Disziplin war der Biathlon zu absolvieren, bevor zum Abschluss alle Teams gegeneinander am Teamcross antraten.

Mit lediglich einem Verlustpunkt gelang der Wettkampf dem U14 Mixedteam mit Elias Fischer, Florina Jurt, Aaron Scheuber, Katharina Jurt und Tim Jakob am besten. Acht Punkte lag man zum Abschluss vor dem nächsten Verfolger, womit der Kategoriensieg eine klare Sache war. Auch das U16 Mixedteam mit Nino Baumgartner, Jonas Fischer, Alessia Sandionigi, Zoe Trautmann und Loris Buser durfte sich die Goldmedaille umhängen lassen, sie allerdings nur mit einem Punkt Vorsprung. Je ein zweites Team der LA Nidwalden erreichte in den beiden Kategorien einen Platz im Mittelfeld.

Am meisten Mannschaften am Start waren in Luzern wie in den Vorjahren bei den U14 Girls. In dieser Kategorie hatte sich das Nidwaldner Team mit Michelle Liem, Elena Christen, Selina Odermann, Alisha Niedermann und Nora Baumgartner die Qualifikation bereits einen Monat zuvor in Biasca geholt. In Luzern war wiederum nichts zu holen – das Nidwaldner Team belegte schliesslich den 14. Rang.

Am Nachmittag waren die U10 & U12 mit anderen technischen Disziplinen an der Reihe. Die U12 belegten unter mit ihren Trainern Stig Segat und Remo Blättler Ränge im Mittelfeld, während dem U10 – Team mit Ivo Christen ein Exploit gelang: Anja Christen, Henry Krummenacher, Anouk Scheuber, Leah Würsch, Ueli Jurt und Kristina Djordic gewannen den Goldsprint und den Teamcross und sicherten sich mit 8 Rangpunkten den Kategoriensieg.

Die vier qualifizierten Teams werden am Samstag, 03. März in Willisau am Regionalfinal antreten und um den Einzug ins Schweizerfinal kämpfen.

 

Resultate der Nidwaldner Teams:

1. Rang U14 Mixed mit 5 Rangpunkten: Fischer Elias, Jurt Florina, Scheuber Aaron, Jurt Katharina, und Jakob Tim

1. Rang U16 Mixed 1 mit 7 Rangpunkten: Baumgartner Nino, Trautmann Zoé, Sandionigi Alessia, Fischer Jonas und Buser Loris

1. Rang U10 Mixed mit 8 Rangpunkten: Christen Anja, Krummenacher Henry, Scheuber Anouk, Würsch Leah, Jurt Ueli und Djordic Kristina

4. Rang U16 Mixed 2 mit 14 Rangpunkten: Gauch Jonas, Niederberger Nicole, Baumgartner Nora, Barmettler Laura, Briker André

7. Rang U12 Girls mit 26 Rangpunkten: Schelbert Luana, Krienbühl Marilou, Gander Noelle, Regli Amy, Feierabend Vanessa, Flury Melissa, Flühler Patrick

8. Rang U12 Mixed mit 30 Rangpunkten: Christen Fabian, Näpflin Aina, Niederberger Seline, Schlaufer Amy, Renggli Sean und Scheuber Tom

8. Rang U14 Mixed 2 mit 32 Rangpunkten: Djordjic Kristian, Blum Bennet, Niederberger Lya, Krummenacher Lilly und König Jonas

14. Rang U14 Girls mit 53 Rangpunkten: Schallberger Elena, Niederberger Julia, Steiner Annina, Coelho Alessia und Christen Nina

 

Link zur Rangliste

 

Daniel Blättler

 

 


Sponsoren