09. April 2018

Obwaldner Cross Sarnen

Im Rahmen des Obwaldner Cross wurden dieses Jahr die Innerschweizer Crossmeisterschaften durchgeführt. Der flache Kurs führte rund ums Sarner Seefeld und neben rund 25% Kiesweg ging der grösste Teil der Strecke über kompakte Rasenpassagen.

 

Die 23 – köpfige Nidwaldner Truppe wurde von Mario Bünter und Flavia Christen betreut und konnte sich vier Innerschweizer Meistertitel und sechs weitere Podestplätze sichern. Souverän liefen die beiden Geschwister Kerber, die in ihren Kategorien jeweils einen neuen Streckenrekord aufstellten. Shirin gewann bei den U14 Mädchen überlegen und liess gleichzeigig auch alle U14 Jungs und U16 Mädchen hinter sich. Währenddessen heftete sich Navid bei den U16 Jungs an die Fersen von Ramon Christen, der gleichzeitig im Kurzcross startete und forderte diesen über die drei Runden. Schliesslich gewannen beide ihre Wertung überlegen, Ramon erhielt aufgrund der zu geringen Zahl an Startenden leider keinen Meistertitel.

 

Glücklich war dagegen Niklas Christen, der bei den U12 Jungs Zweiter wurde, als bester ILV – Vertreter aber das Meisterabzeichen entgegennehmen durfte. Vanessa Feierabend wurde bei den gleichaltrien Mädchen Dritte und Nora Baumgartner (2. / U14w) und Nicole Niederberger (3. / U16w) komplettierten das tolle Teamresultat.

 

Den vierten Meistertitel holte sich schliesslich Sven Marti beim Hauptrennen der Männer. Von Beginn an setzte er sich an die Spitze und ging ein Tempo an, welches niemand mithalten konnte. Schliesslich lief er nach 6km in 19.08 Min ( = 3:13er – Schnitt) ins Ziel, ziemlich genau zwei Minuten vor Daniel Blättler, welcher in der Hauptklasse Dritter wurde. Knapp dahinter erreichte Alexander Kerber als Zweiter bei den Senioren M 40 den Zehnten Nidwaldner Podestplatz.

 



 

Auszug aus der Rangliste:

 

U10w (1km): 10. Zoe Bachmann 04:59,0

 

U10m (1km): 22. Marc Liem 04:41,5

 

U12w (1km): 3. Vanessa Feierabend 03:56,3 19. Melissa Flury 04:29,3 21. Michelle Venzin 04:31,2 27. Hannah Niederberger 04:52,0 29. Julia Hess 05:01,8 35. Nina Bacher 05:33,9 36. Noemi Amstad 05:34,3

 

U12m (1km): 2. Niklas Christen 03:52,4 (ILV Champion)

 

U14w (2km): 1. Shirin Kerber 07:11,8 (ILV Champion) 2. Nora Baumgartner 07:34,1 9. Celine Gander 08:50,9 12. Mia Bachmann 09:18,4 16. Lya Niederberger 10:21,4

 

U14m (2km): 6. Aaron Scheuber 08:04,0

 

U16w (2km): 3. Nicole Niederberger 07:42,0

 

U16m (3km): 1. Navid Kerber 10:03,88 (ILV Champion)

 

Kurzcross M (3km): 1. Ramon Christen 09:51,43 (kein ILV Champion, da nur 2 Teilnehmer)

 

Hauptklasse M (6km): 1. Sven Marti 19:08,37 (ILV Champion) 3. Daniel Blättler 21:15,29

 

Senioren M (6km): 2. Alexander Kerber 21:21,34

 


 

Daniel Blättler

 

 

Link zur Rangliste


Sponsoren