16. Februar 2018

Sven und 3 x Kerber gewinnen in Steinen

Am Crosslauf in Steinen konnte Sven Marti das Hauptrennen über 5km für sich entschieden. Eine tolle Form bewiesen auch Alexander, Navid und Shirin Kerber mit vier Kategoriensiegen.

Über 5km setzte sich Sven auf dem leicht coupierten und ziemlich tiefen Rundkurs sogleich an die Spitze und diktierte das Tempo. Im Schlepptau liefen zunächst die weiteren Nidwaldner Alexander Kerber, Mats Fanger und Daniel Blättler, doch schon ausgangs erste Runde hatte Sven bis auf einen Zürcher Konkurrenten alle abgehängt. In Folge drehte er konstant seine Runden – bis ins Ziel hatte er damit auf den Zweitplatzierten einen deutlichen Vorsprung von 50 Sekunden herausgelaufen und gewann das Rennen überlegen.

Auch Alexander machte bei seinem Vorbereitungsrennen zur Cross – SM Anfang März einen guten Eindruck: Er reihte sich bald als zweiter Nidwaldner auf Position vier ein und gewann mit einer konstanten Leistung die M40 – Konkurrenz. Mats und Dani hatten mehrere Positionswechsel, am Schluss hatte Mats die Nase als Sechster die Nase knapp vorne.

Einen deutlichen Sieg mit 20 Sekunden Vorsprung lief auch Navid Kerber bei den U16 Jungs nach Hause. Für Navid zählt der Lauf zum Swiss Athletics Cup, wo er sich nun im Hinblick auf einen Start am Spitzenleichtathleik im Sommer die Maximalpunktzahl gutschreiben lassen kann.

Im gut besetzten Rennen der U14 Girls waren mit Shirin Kerber, Michelle Liem und Annina Steiner gleich drei Athletinnen der LA Nidwalden am Start. Die letztjährige U12- Schweizermeisterin Shirin ergriff über einen Kilometer nach Rennhälfte die Initiative und konnte das Rennen schliesslich in 3:55 Min/Sek und 7 Sekunden Vorsprung gewinnen. Auch Michelle konnte als Fünfte ihre hohen Erwartungen erfüllen, Annina wurde bei ihrem ersten Cross 14.

Daniel Blättler

 

Link zur Rangliste


Sponsoren