19. März 2018

UBS Kids Cup Regiofinal mit zwei Siegen

Neben dem U16 Mixed - Team konnte sich auch das U14 Mädchenteam mit einem Kategoriensieg für den Schweizerfinal in drei Wochen in Kreuzlingen qualifizieren.

Um 07.45 Uhr war Treffpunkt in Willisau mit unserem Trainer Dani Blättler, dem U16 sowie den beiden U14 Teams.  Trotz frühem Aufstehen und Anfahrtsweg waren folgende Girls und Boys motiviert und mit dem unausgesprochenen Ziel einer Teilnahme an der SM am Start:

U16 Mixed: Nino Baumgartner, Loris Buser, Jonas Fischer, Alessia Sandionigi, Laura Barmettler
U14 Mädchen: Nora Baumgartner, Tina Binkert, Michelle Liem, Alisha Niedermann, Selina Odermatt
U14 Mixed: Elias Fischer, Tim Jakob, Florina & Katharina Jurt, Aron Scheuber

Im Gegensatz zu den U14 Teams, die bei diesem Team Wettkampf die Disziplinen Sprung Challenge, Hürden Staffel, Biathlon und Team Cross zu absolvieren hatten, wurden bei den U16 Athleten die beiden ersten Disziplinen durch Stab Weitsprung und Risiko Sprint ersetzt.

Nach einem Einlaufen bei Aussentemperaturen von 0°C gings pünktlich um 9.00 Uhr in der Halle los. Wirklich verblüffend, wie diese insgesamt 49 Wettkampf Teams inklusive deren Unterstützung von Familien und Freunden in einer einzigen Turnhalle Platz fanden.
Die 3 Eltern, welche unsere 3 Nidwaldner Teams am Morgen anfeuerten, wurden von den unzähligen anwesenden Ticinesi, die ihre Junioren unterstützten, total überstimmt.
Die Atmosphäre bei uns Athleten war angenehm und unser Trainer Dani ziemlich gefordert, jeweils 3 Teams gleichzeitig zu den Disziplinen zu begleiten.

Während die U16 Mixed und die U14 Girls an diesem Morgen von Anfang an überzeugten, bekundeten wir (U14 Mixed) einige Startschwierigkeiten. Beim Sprung konnte bloss einer von uns die maximale Punktezahl holen, und bei der Hürden Staffel haperte es bei der Stabübergabe/-abnahme. Nebst diesem Zeitverlust kassierten wir auch noch Strafpunkte für fallende Pfosten und Hürden – alles Dinge, die wir während dem Training einwandfrei im Griff hatten.

Unser Ziel, bei den Schweizer Meisterschaften dabei zu sein, lag nach 2 Disziplinen in weiter Ferne. Wir belegten nämlich gerade mal Rang 6. Eine Pause und ein paar Tränen später waren wir dann aber erneut bereit, alles zu geben und uns nach vorne zu kämpfen. Schliesslich durften lediglich die 2 Bestplatzierten an die SM. Dank unsren zweimal 2. Plätzen beim Biathlon und Team Cross konnten wir uns auf den 4. Schlussrang vorarbeiten. Nur zwei Punkte fehlten aufs Podest und noch einer mehr für die SM.

Den U14 Mädchen und dem U16 Mixed – Team gelangen auch die beiden letzten Disziplinen nach Wunsch und so konnten sich schliesslich beide als Kategoriensieger feiern lassen.

Kurz nach unsrer Rangverkündigung um 13.00 Uhr strömten die insgesamt 54 Teams der Altersgruppen U12 und U10 sowie deren Fans in die Turnhalle.  LA Nidwalden war vertreten mit einem Team U10 Mixed mit Anja Christen, Kristina Djordic, Ueli Jurt, Henry Krummenacher, Anouk Scheuber und Leah Würsch, die vollen Einsatz zeigten. Unsere Jüngsten beendeten den Wettkampf mit einem 5. Rang.

Mega cool, dass die U16 Mixed und die U14 Mädchen bei den Schweizer Meisterschaften in Kreuzlingen dabei sein werden! Ein Bravo an alle! Nächstes Mal können hoffentlich auch wir wieder ganz vorne mitkämpfen. Wie heisst es so schön? Niederlagen sind Chancen, es ein anderes Mal besser zu machen.

Elias Fischer & Tim Jakob


Link zur Rangliste


Sponsoren