Meeting Horw

traditionelles Meetin in Horw

Am Samstag dem 25. Mai fand das Nachmittagsmeeting in Horw statt. Das Wetter war sehr wechselhaft. Meistens regnete es aber zwischendurch konnten die Athleten auch den Sonnenschein geniessen. 

Nino Portmann nahm am 200m lauf von der U20 teil, wobei er eine persönliche Bestzeit von 22.84 Sekunden lief und somit den ersten Platz erreichte.  Beim Diskuswerfen erreichte er ebenfalls den ersten Platz mit 37.12 Meter.

Bei 100m lauf der Kategorie U18 Männer waren Nino Baumgartner und Cedric Achermann am Start. Cedric konnte sich mit 12.51 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung setzen. So auch beim Diskuswerfen, die nun bei 40.71 Meter liegt.
Auch beim Kugelstossen war er erfolgreich und erreichte mit 12.6 Meter den ersten Platz. Nino Baumgartner folgte ihm auf den zweiten Platz mit 11.36 Meter.

Jonas Fischer und André Briker starteten beide bei der Kategorie U16 Männer.
Beim 100m Hürdenlauf konnte Jonas Fischer mit 16.88 Sekunden den zweiten Platz erreichen und André Briker mit 17.47 Sekunden der dritte Rang.
Beim Hochsprung erreichten beide 1.50m. Elias Ficher hat sich mit 1.45m eine neue persönliche Bestleistung eingeholt.
Jonas Gauch erreichte beim Diskus werfen 22.12m.

Bei der Kategorie U14 Männer waren Sven Rymann, Tom Scheuber und Niklas Christen am Start.
Sven Rymann lief die 80 Meter in 9.06 Sekunden und im Hochsprung ist er 1.25 Meter gesprungen. 
Tom Scheuber hat beim Hochsprung 1.20 Meter erreicht.
Beim 600 Meter Lauf hat sich Niklas Christen eine neue Bestzeit setzen können, diese liegt nun bei 1.54.22 Sekunden. 

Bei den U18 Frauen absolvierten Marlena Jurt und Nicole Niederberger den 800m lauf. Marlena erreichte mit 2.24.95 Sekunden den ersten Platz und Nicole mit 2.27.94 Sekunden den zweiten Rang.
Emma Maissner konnte sich beim Kugelstossen den zweiten Platz erobern. Sie stiess die Kugel 10.43 Meter weit. 

Michelle Liem erreichte bei den U16 Mädchen beim 80 Meter Lauf mit 10.86 Sekunden den ersten Platz in ihrer Serie. Darauf folgte Nora Baumgartner mit 11.03 Sekunden. Ebenfalls startete Elena Christen bei dieser Disziplin und sie konnte mit 11.36 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung laufen.
Nora Baumgartner gewann die Disziplin Hochsprung mit einer Höhe von 1.51 Meter. Ebenfalls konnte sie den Sieg im Weitsprung, mit einer Weite von 4.86 Meter, feiern.
Selina Odermatt erreichte in derselben Disziplin 4.39 Meter.
Der 600 Meter Lauf hat Shirin Kerber 1.44.10 Sekunden gewonnen. Darauf folgten Katharina Jurt mit 1.44.19 Sekunden und Florina Jurt mit 1.44.21 Sekunden.

Elisabetta Soldo startet bei den U14 Mädchen. Beim 80m Lauf erreichte sie den Sieg mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 8.17 Sekunden. So gewann sie auch den Hochsprung mit einer gesprungenen Höhe von 1.64 Meter. Beim Weitsprung erreichte sie eine weite von 5.17 Meter.
Auch Alessia Coelho war erfolgreich und erreichte beim 80 Meter Lauf eine neue persönliche Bestleistung mit einer Zeit von 9.24 Sekunden. 

Allen Athletinnen und Athleten herzliche Gratulation und weiter so!

Rangliste


Sponsoren