Rückblick auf die Hallenmeetings

Nicht weniger als 18 Athletinnen und Athleten der LA Nidwalden wagten diesen Winter einen Start in der Halle. Für die meisten ging es dafür nach Magglingen in die Halle «End der Welt». Erfreulicherweise waren aber auch mehrere internationale Einsätze darunter: So startete Nino Portmann in Aubière (Frankreich), Selina Odermatt und Sven Rymann in Sindelfingen (Deutschland) und Julia Niederberger in Metz (Frankreich).

Den Startplatz am internationalen Meeting in Metz  verdiente sich Julia Niederberger mit ihren Leistungen an den Hallenmeetings in Magglingen. Sie gewann dort beide 400-Meter-Rennen überlegen und lag mit 52.93 s nur drei Zehntel über ihrer Outdoor-Bestleistung. In Metz, wo unter anderem auch Femke Bol startete, lief Julia in 53.34 s ein gutes Rennen – allerdings bog sie nach 180 m etwas zu früh auf die Innenbahn ein und wurde im Anschluss von einer aussen kommenden Läuferin etwas ausgebremst. Erfreulich sind auch die Verbesserungen von Julias Bestleistungen über 60 m (7.57 s) und 200 m (23.78 s).

Hinter Julia war auch Michelle Liem in beiden Rennen in Magglingen über die zwei Bahnrunden am Start. Im ersten Rennen entschied Michelle die zweite Serie deutlich für sich – mit der Zeit von 55.61 s war sie aber noch nicht ganz zufrieden. Im gemeinsamen Rennen mit Julia eine Woche später klappte es dann mit dem schnellen Rennen und sie lief in 54.23 s bloss ein Zehntel langsamer als letzten Sommer. Michelle wird diesen Winter keine weiteren Hallenwettkämpfe mehr bestreiten. Durch immer wiederkehrende Unterschenkelschmerzen (Logensyndrom) hat sie sich entschieden, eine kleine Operation zu machen, um diese Probleme zu beseitigen.

Nino Portmanns internationaler Einsatz führte ihn nach Aubière (Frankreich), wo er zusammen mit Simon Ehammer am internationalen Hallen-Siebenkampf startete. Der Wettkampf, welcher schliesslich vom Ostschweizer gewonnen wurde, brachte für Nino zwei erfreuliche persönliche Bestleistungen über 60 m (6.94 s) und im Hochsprung (1.91 m). Damit hat der Beckenrieder in dieser Disziplin nun den Vereinsrekord von Tobias Barmettler und Michael Hofmeister eingestellt, wodurch nun alle gemeinsam an der Spitze der Vereinsbestenliste liegen. Weitere starke Leistungen gelangen Nino über 60 m Hürden (8.30 s) und im Stabhochsprung (4.30 m) – schliesslich beendete er den Wettkampf als sehr guter 16. mit 5374 Punkten.

Weitere herausragende Resultate gelangen bisher Tim Jakob im Stabhochsprung (3.50 m) sowie Sven Rymann im Hoch- und Weitsprung (1.81 m resp. 6.14 m). Auch im Hürdenlauf hat der Sarner die Limite der Nachwuchs-SM bereits deutlich unterboten und steht mit 8.44 s auf Rang sieben der Saisonbestenliste. Unter drei Minuten lief Vanessa Feierabend ihren ersten 1000 m in der Halle und André Briker erfüllte in 7.52 s die Hallenlimite über 60 m. Enya Rohrer kam im Kugelstossen über 11.60 m nicht ganz an ihre letztjährigen Leistungen heran – sie hat die Limite für die SM aber ebenso in der Tasche wie Selina Odermatt, die bei den U20 über 60 m Hürden, über 200 m und im Kugelstossen den Richtwert erfüllt hat. Schliesslich überraschte Sereina Liem mit einem spontanen Wettkampfeinsatz und schnellen Zeiten in 8.28 s über 60 m resp. 9.76 s über die Hürden.

Wir freuen uns, zahlreiche Athletinnen und Athleten anlässlich der Schweizermeisterschaften Aktive (18./19. Februar) und Nachwuchs (25./26. Februar) erneut in der Halle in Aktion zu sehen.

Auszug aus den Ranglisten

Julia Niederberger
60 m / 7.57 / Magglingen / 04.02.
200 m / 23.78 / Magglingen / 04.02.
400 m / 52.93 / Magglingen / 05.02.

Nino Portmann
60 m / 6.94 / Aubière FRA / 28.01.
1000 m / 3:04.82 / Aubière FRA / 29.01.
60 m Hü / 8.30 / Aubière FRA / 29.01.
Hoch / 1.91 / Aubière FRA / 28.01.
Weit / 7.16 / Aubière FRA / 28.01.
Stab / 4.30 / St. Gallen / 22.01.
Kugel 7.26 kg / 13.42 / Aubière FRA / 28.01.
Siebenkampf M Indoor / 5374 / Aubière FRA / 29.01.

Michael Hofmeister
60 m / 7.48 / Magglingen / 04.02.
200 m / 24.38 / Magglingen / 04.02.

Navid Kerber
400 m / 51.09 / Magglingen / 29.01.

André Briker
60 m / 7.52 / Magglingen / 28.01.
200 m / 25.39 / Magglingen / 28.01.

Michelle Liem
60 m / 7.84 / Magglingen / 04.02.
200 m / 24.74 / Magglingen / 04.02.
400 m / 54.32 / Magglingen / 05.02.

Selina Odermatt
60 m / 8.43 / Magglingen / 05.02.
200 m / 26.13 / Magglingen / 04.02.
60 m Hü/ 9.44 / Magglingen / 05.02.
Hoch / 1.50 / Magglingen / 05.02.
Weit / 5.03 / Magglingen / 04.02.
Kugel 4.00 kg / 10.18 / Sindelfingen GER / 21.01.

Dino Amstutz
60 m / 7.9 / Magglingen / 28.01.
200 m / 25.74 / Magglingen / 28.01.
Weit / 5.01 / Magglingen / 28.01.

Lya Niederberger
60 m / 8.64 / Magglingen / 28.01.
200 m / 29.19 / Magglingen / 28.01.
400 m / 68.1 / Magglingen / 04.02.

Tim Jakob
60 m / 7.71 / Magglingen / 04.02.
200 m / 25.00 / St. Gallen / 22.01.
60 m Hü / 9.63 / Magglingen / 05.02.
Hoch / 1.55 / Magglingen / 04.02.
Weit / 5.45 / Magglingen / 04.02.
Stab / 3.50 / Magglingen / 05.02.
Kugel 5.00 kg / 10.61 / Magglingen / 04.02.

Marilou Krienbühl
200 m / 27.77 / Magglingen / 04.02.
60 m Hü / 10.11 / Magglingen / 04.02.

Enya Rohrer
Kugel 3.00 kg / 11.60 / Magglingen / 28.01.

Sven Rymann
60 m / 7.81 / Magglingen / 04.02.
200 m / 25.18 / Magglingen / 04.02.
60 m Hü / 8.44 / Magglingen / 11.02.
Hoch / 1.81 / Magglingen / 11.02.
Weit / 6.13 / Sindelfingen GER / 21.01.

Sereina Liem
60 m / 8.28 / Magglingen / 04.02.
60 m Hü / 9.76 / Magglingen / 04.02.

Vanessa Feierabend
1000 m / 2:59.00 / Magglingen / 05.02.

Leonie Frank
1000 m / 3:41.72 / Magglingen / 29.01.
60 m / 8.71 / Magglingen / 29.01.
Weit / 3.9 / Magglingen / 29.01.

Anja Christen
60 m Hü / 10.37 / Magglingen / 29.01.
Weit / 4.52 / Magglingen / 29.01.

Moreno Würsch
60 m / 8.83 / Magglingen / 29.01.
60 m Hü / 11.03 / Magglingen / 29.01.
Hoch / 1.40 / Magglingen / 29.01.


Sponsoren