Schweizermeisteschaft Aktive Basel

Mit Nino Portmann, Sandra Röthlin, Florian Lussy und Anna Jurt war die LA Nidwalden gleich vierfach an der SM der Aktiven in Basel vertreten. Um die Medaillen mitreden konnten wir leider nirgends – die starke Konkurrenz am besten genutzt hat Nino Portmann mit zwei neuen persönlichen Bestleistungen.

Sowohl im Weisprung (7.15m) als auch über 200m (22.02s) war der Beckenrieder so stark wie noch nie und der Formaufbau für den Saisonabschluss am Mehrkampf in Hochdorf stimmt. An diesem Wettkampf möchte Nino nun die 7000er – Marke knacken, die er Anfang August in Hochdorf verpasst hatte.

Für die weiteren Nidwaldner/innen war die SM ein Wettkampf zum vergessen: Florian Lussy kam über 5000m gar nicht auf Touren und lief knapp 30 Sekunden langsamer als zu seinen besten Zeiten in den USA. Ebenso Sandra Röthlin, die in keiner ihrer drei Diziplinen Weit, Diskus und 100m Hürden ihr Potential abrufen konnte. Anna Jurt schliesslich war bei ihrer ersten Aktiv – SM über 1500m am Start – in 4:51 leider auch mit mässigem Erfolg.

Während für Anna (Pentathlon) und Sandra (Siebenkampf) die kommenden Wettkämpfe einen höheren Stellenwert haben werden, war es für Florian Lussy ein Wettkampf, auf welchen er nun viele Wochen hintrainiert hatte. Auf seiner Homepage analysiert der USA – Rückkehrer, der sich kürzlich in Bern einer neuen Trainingsgruppe angeschlossen hat, seine Leistung kritisch: Link zu Florians Homepage

Auszug aus der Rangliste:

Nino Portmann (Männer): 10.95s/100m – VL, 22.02s/200m – VL, 15.84s/110mHü – VL, 7.15m/Weitsprung – 8. Rang
Florian Lussy (Männer): 14:46.84/5000m – 17. Rang
Anna Jurt (Frauen): 4:51.87/1500m – VL
Sandra Röthlin (Frauen): 14.23/100mHü (14:15s VL) – HF, 5.36m/Weit – 11. Rang, 37.66m/Diskus – 11. Rang

Link zur Rangliste

Daniel Blättler


Sponsoren