Wiederaufnahme des Trainings – und Wettkampfbetriebs

Mit den Lockerungen der Coronamassnahmen durften wir ab dem 08. Juni wieder fast zum regulären Trainingsbetrieb zurückkehren. In Langenthal fand zudem ein Wettkampf statt, welchen vier Athlet/innen des Vereins für eine erste Standortbestimmung nutzten. 

Leicht eingeschränkt sind wir noch im Kraftraum, wo aufgrund der Fläche aktuell maximal 8 Athlet/innen gleichzeitig trainieren dürfen. Neben dem Verzicht auf das übliche Shakehands und der Reinigung der Geräte nach Gebrauch können wir die Trainings im Eichli am Di/Mi/Do und Freitag  aber normal durchführen. Auch auf der Sportanlage in Sarnen ist wieder reger Betrieb - hier gesellen sich nun jeweils Dienstags auch die Läufer/innen jeweils wieder zu den Trainingsgruppen, welche unter dem Athletic Zentrum sowie der LG Unterwalden trainieren.

Da die Startplätze an Wettkämpfen noch stark reduziert sind (max 300 Personen inkl. Helfer und Trainer), bieten wir nun auch am Samstag wieder das bewährte Samstagstraining an. Für den Grossteil unserer Athlet/innen werden wir Ende Juni / Anfang Juli interne Wettkämpfe durchführen dürfen - dies wird im akutellen Jahr aufgrund der speziellen Situaiton durch Swiss Athletics ermöglicht.

Für die Athlet/innen der nationalen Spitze stehen dagegen bereits in den kommenden Wochen offizielle Wettkämpfe an - ein solcher fand am 13. Juni in Langenthal statt und wurde durch Sandra Röthlin, Julia Niederberger, Tina Baumgartner und Selina Odermatt besucht. Mit nur wenigen Schnelligkeitstrainings in den Beinen erzielten die Athletinnen fast ausnahmslos gute Leistungen, ja sogar alle mindestens eine neue Bestleistung. Nachfolgend die detaillierten Resultate:


Sandra Röthlin 14.20 sec 100 Hü, 37.04 m Speer, 5.06 m Weit, 43.28 sec 300 Hü pB
Julia Niederberger 18.40 sec 150 m pB, 40.17 sec 300 m
Tina Baumgartner 31.62 m pB Speer, 1.16.72 pB 500 m
Selina Odermatt Kugel 3Kg, 10.67 m pB

Für die Leistungsathlet/innen werden die nächsten drei Monate ein dicht gedrängtes Programm an Wettkämpfen bieten - aufgrund der Absage der internationalen Meisterschaften werden die meisten ihre Saison auf die nationalen Meisterschaften im Mehrkampf (8. August), Aktive (11. September), Staffel (20. Sept) oder Nachwuchs (22. August / 5. Sept) ausrichten. Nicht stattfinden wird der UBS Kids Cup Schweizerfinal sowie alle Ausscheidungen dazu - als Erstz dafür werden wir voraussichtlich drei interne Wettkämpfe durchführen, welche für alle Athlet/innen ab U10 offen sind. Im Gegensatz zum Kids Cup werden der Swiss Athletics Sprint (Ausscheidung NW am 19.08.) sowie der Mille Gruyere (Ausscheidung E'brücke am 02.09.) regulär stattfinden. Ergän

Aufgrund der grossen Veränderungen bei den Wettkämpfen ist eine Überarbeitung des Wettkampfkalenders aufgeschaltet.

Daniel Blättler


Sponsoren